Ein Musik-, Literatur-, Kunst- & Fotografie-Projekt

 

rund um das Siebengebirge und den Mittelrhein

 

von Ariana Fay & Tommy Wozniak

 

 

 

Ziel des Projektes

 

Der Rückgang der Faszination für reale Geschichte einerseits und die zunehmende Begeisterung für phantastisch erschaffene Welten andererseits inspirierte Ariana Fay und Tommy Wozniak zur Gründung des "Legends of Seven Hills"-Projektes mit dem Ziel Geschichte und Phantasie miteinander zu verbinden.

 

Mittels des Projektes soll die allgegenwärtige Begeisterung für neu erfundene, phantastische Welten auf die Auseinandersetzung mit realer Geschichte erweitert werden. Dies geschieht mittels neu geschriebener Musik, die u.a. alte Gedichte und geschichtsträchtige Orte aufgreift, ausschmückt und verarbeitet. Kunstobjekte, Fotos sowie neu geschriebene Gedichte und Prosa ergänzen und unterstützen die Erschaffung einer Welt, die fantastisch und historisch ist zugleich.

 

So werden reale Orte Teil einer fantastischen Geschichte, eines Fantasy-Epos, welcher durch Musik, Poesie & Kunst zum Leben erwacht. Dass die Welt der Seven Hills-Legenden real und nicht fantastisch ist, birgt die Möglichkeit die Schauplätze der geschilderten Geschichten aufzusuchen und durch Musik und Kunst in ihre Magie einzutauchen.

 

Musik

 

Die Musik für das Projekt beschränkt sich nicht auf eine Musikerformation und einen Musikstil. Abhängig von der Textgrundlage und um ein breiteres Publikum zu erreichen, gibt es mehrere Formationen und Bühnenprogramme, die unterschiedliche Musikstile bedienen und so auch für verschiedenartige Aufrtittslocations geeignet sind. Die stilprägende Gemeinsamkeit ist dabei allerdings, dass der Text im Vordergrund steht und die Musik sich diesem unterwirft, ähnlich wie es in der Filmmusik üblich ist. Der Text erzählt eine Geschichte, die Musik untermalt diese und der Zuhörer kann sich entweder seine eigenen Bilder vorstellen, oder die Kunstwerke, die Fotos bzw. die reellen Landschaften dabei betrachten.

 

Ariana Fay ist musikalisch durch mittelalterlichen Minnesang, Folk, Filmmusik und Ambient-Sounds beeinflusst, Tommy Wozniak und die Band Dragontor sind dem Bereich Hardrock / Metal anzusiedeln, konkreter Syphonic / Melodic Metal bzw. Epic mit progressiven Einflüssen.

 

Literatur

 

Die Begeisterung für die Poesie der alten Meister ist der Grund, weswegen nicht nur neue Texte geschrieben werden. Rheinromantische Gedichte aber auch andere lyrische Texte eignen sich hervorragend, um in die Seven Hills Welt integriert zu werden. Die Verwendung nur von bestehenden Gedichten hätte allerdings den Nachteil, dass keine zusammenhängende Welt erschaffen werden kann. Durch Einleitungstexte und notwendige Anpassungen werden die verwendeten Gedichte in den Seven-Hills Kontext eingebunden.

 

Kunst & Fotografie

 

Gemälde des 19. Jahrhunderts eignen sich besonders, um die Seven Hills Welt auch bildlich entstehen zu lassen, zumal auch damals es eine gängige Praxis war, Gedichte in Gemälde umzusetzen. Durch die Musikstücke und Texte inspiriert enstehen aber auch heute moderne Kunstwerke, im mittelalterlichen Stil gefertigte Holzbilder sowie klassische Illustrationen und Skizzen. Fotos zeigen den Schauplatz der Seven Hills Legenden in seiner wahren Gestalt und laden zu einem Besuch ein.

 

Buchung, Promotion & Mitwirkung

 

An dem Projekt interessierte Veranstalter, Agenturen oder Sponsoren sind herzlich eingeladen eine Terminvereinbarung mit uns zu treffen. Auch weitere Musiker, Autoren, Künstler, Fotografen und Filmemacher können an dem Projekt mitarbeiten, wenn sie unsere Philosophie und Leidenschaft teilen.

 

© Die Urheber- und Nutzungsrechte aller Inhalte dieser Website ohne Urheberrechtsbenennung liegen allein bei Legends of Seven Hills.
Jede Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne schriftliche Genehmigung von Legends of Seven Hills ausdrücklich untersagt.